Nr. 1/1/14 Der Wehrpflichttag – das Programm

Termin:  20. Jänner 2014, 15.00 Uhr

Ort: Heeresgeschichtliches Museum, Ruhmeshalle

Anmeldung bis 10. Jänner 2014 unter sekretariat[@]ogwien.at

 

Panel 1 – Grundlagen, sozialwissenschaftliche Analyse, Praxis

15.00 Uhr
Rückblick auf die Volksbefragung (Ergebnisse und Motivanalyse) – AbgzNR aD MjrdhmfD Mag. Walter Tancsits
Rechtliche Grundlagen der Wehrpflicht und ihre Auswirkungen auf die militärische LV – ObstdIntD MR Dr. Peter Fender
Praktische Erfahrungen beim Hochwasser 2013 – Bgdr Mag. Rudolf Striedinger, Militärkommandant NÖ

Keynote – Stand der Reform des Wehrdienstes – Bundesminister Mag. Gerald Klug (angefragt)

17.00 Uhr – Kaffeepause

Panel 2 – Auf dem Weg zur neuen Wehrpflicht

17.30 Uhr
Darstellung der Regierungsmaßnahmen auf Basis des Wehrpflichtberichtes

Überlegungen und Maßnahmen im Bereich des Grundwehrdienstes – Bgdr Mag. Harald Vodosek, Leiter der Gruppe Bereitstellungsunterstützung
Neuausrichtung der Miliz – Bgdr Mag. Stefan Thaller, Leiter Abteilung Einsatzvorbereitung
Maßnahmen im Bereich des BM.I insbesondere im Bereich des Zivildienstes – Gruppenleiter Dr. Wilhelm Sandrisser, BMI

Panel 3 – Auf dem Weg zur neuen Wehrpflicht

Erwartungen und Vorstellungen der teilnehmenden Vereine an der Plattform „Ja zur Wehrpflicht NEU“

Kameradschaftsbund NÖ (Bgdr iR Franz Teszar), Interessensgemeinschaft der Berufsoffiziere (Obst iR Dr. Siegfried Albel), Vereinigung Österreichischer Peacekeeper (HptmdIntD MinR Mag. Dietmar Hübsch), Unteroffiziersgesellschaft Wien (Vzlt Bernhard Struger), Offiziersgesellschaften (GenMjr iR Günter Hochauer)

Zusammenfassung / Schlussworte – ObstdhmfD Mag. Cibulka,  (Präsident ÖOG)

ca. 20.00 Uhr    Ausklang mit kleinem Buffet

 

 

 

Powered by Martin HEINRICH