Nr. 22/12/14 Bundesheer: „Geldspritze ist ein Trostpflaster“

ÖOG fordert nachhaltige Sanierung des Bundesheeres Die Österreichische Offiziersgesellschaft (ÖOG) nimmt zur Kenntnis, dass sich die Bundesregierung nach fast dreimonatigen Verhandlungen über die Zukunft des Bundesheeres nunmehr auf eine gemeinsame Linie verständigt hat. „Heute wurde scheinbar ein wichtiger Zwischenschritt geschafft. Wir sind aber noch meilenweit von einem Bundesheer entfernt, das wirklich fit für seine verfassungskonformen … Weiterlesen …

Nr. 21/12/14 „Der Offizier“ Ausgabe 4/14

„Der Offizier“ mit seiner Ausgabe 4/14 ist online. Der Versuch, auf eine Entscheidung der politischen Arbeitsgruppe auf Ebene der Regierung zum Thema Bundesheer zu warten, wurde durch die fortgesetzten Verschiebungen, nicht zuletzt wegen der Personalvertretungswahlen, verunmöglicht. Umso mehr ist es unser Anliegen, Basisinformationen zum Thema zu liefern, die die Politik berücksichtigen sollte. So zeigen wir … Weiterlesen …

Bundesheer – Koalition legt neue Verteidigungsstrategie vor

Teilstrategie Verteidigungspolitik (PDF) BMLVS, Wien, 28. Oktober 2014  – SPÖ und ÖVP haben sich auf eine neue Verteidigungsstrategie geeinigt. Das sagten heute, Dienstag, Verteidigungsminister Gerald Klug und Innenministerin Johanna Mikl-Leitner. Mit der „Teilstrategie Verteidigungspolitik“ werden die Vorgaben aus der Österreichischen Sicherheitsstrategie für das Österreichische Bundesheer konkretisiert. Anpassung an künftige Herausforderungen und Aufgaben „Mit der Einigung auf … Weiterlesen …

Nr. 20/10/14 Offiziersgesellschaft fordert „Verteidigungs-Milliarde“

Anlässlich des Nationalfeiertages mahnt die ÖOG das Verhandlungsteam der Bundesregierung Trotz der Anpassungen und Kürzungen sind kurzfristig zusätzliche Finanzmittel beim Österreichischen Bundesheer notwendig, um die verfassungsmäßigen Aufgaben zum Schutz der Souveränität und Neutralität erfüllen zu können. 1 Milliarde für Investitionen erforderlich Sonderinvestitionen sind vor allem in den Bereichen Wehrdienstreform, Miliz, Luftstreitkräfte, Schutz der Soldaten, Mobilität, … Weiterlesen …

Klare Auskünfte auf der Homepage der Schweizer Armee

Finanzielle Situation der Armee Bürgerinnen und Bürger zeigen verstärktes Interesse an der finanziellen Situation der Armee. Hier werden die häufigsten Fragen beantwortet. Was geschieht, wenn das Budget der Armee weiter reduziert wird? Wird das Budget der Armee weiter reduziert, gehen die aus dem Betrieb entstehenden Kosten zu Lasten der Rüstungsprogramme. Dies führt dazu, dass jährlich … Weiterlesen …

Powered by Martin HEINRICH