Cibulka: „Heer nur ‚mangelhaft‘ auf Bedrohung vorbereitet“

Der neue Präsident der Offiziersgesellschaft, Erich Cibulka, bezweifelt, dass das Heer in der Lage ist, all seine Aufgaben, etwa in der Terrorabwehr, zu erfüllen. Von Martin Fritzl  (Die Presse)               Bild: (c) Clemens Fabry Die Presse: Wie würden Sie als Unternehmensberater den Istzustand der Firma Bundesheer beschreiben? Erich Cibulka: … Weiterlesen …

Nr. 15/11/13 Führungswechsel in der Österreichischen Offiziersgesellschaft

Erich Cibulka folgt Eduard Paulus – ÖOG wieder „wehrpolitisch relevant“ Am 9.11.2013 fand die Delegiertenversammlung der Österreichischen Offiziersgesellschaft mit über 60 Delegierten  aus allen neun Bundesländerorganisationen statt. Der bisherige Präsident, Hauptmann HR iR Dr. Eduard Paulus hat aus persönlichen Gründen seinen Rücktritt erklärt. In einem Rückblick erinnerte Paulus an die Ausrichtung und Organisation der 50-Jahr-Feier … Weiterlesen …

Powered by Martin HEINRICH