Nr. 4/03/12 Neue Ausgabe “Der Offizier”

Unter dem Leitmotov „Zeit für Veränderung!?“ finden Sie in der Ausgabe 1/12 der Zeitschrift „Der Offizier“ unter anderem einen Brief des Präsidenten der ÖOG sowie Beiträge zum UN Peace keeping, dem Ende des Assistenzeinsatzes im Burgenland und der Teilnahme einer ÖOG Delegation am Mid-Winter-Meeting der CIOR / CIOMR in Brüssel. Darüber hinaus finden Sie Artikel … Weiterlesen …

„Profil“: Abtreten! Das Bundesheer befindet sich in einer in einer Sinnkrise.

Kein Konzept, keine Strategie, keine Reform, dafür drastische Budgetkürzungen: Das Bundesheer rutscht immer tiefer in die Sinnkrise. Von Otmar Lahodynsky Stramm schritt er gemeinsam mit dem burgenländischen Landeshauptmann Hans Niessl die Ehrenkompanie ab. Zu den Klängen der lokalen Militärkapelle eröffnete Verteidigungsminister Norbert Darabos am vergangenen Mittwoch in der Benedek-Kaserne in Bruckneudorf eine neue Heerestruppenschule. Dass … Weiterlesen …

Edmund Entacher: „Reform lebensbedrohlich“

Generalstabschef Entacher erklärt im „Presse“-Interview, warum die Pilotprojekte zwar das Sparpaket überleben könnten – das Berufsheer allerdings seiner Meinung nach nicht kommen sollte. Die Presse: Vor gut einem Jahr hat Sie Norbert Darabos abberufen, weil Sie sich in einem Interview gegen das Berufsheer ausgesprochen hatten. Würden Sie das Risiko heute noch mal eingehen? Edmund Entacher: … Weiterlesen …

Nr. 3/02/12 Soldaten – Prügelknaben der Nation

Offiziersgesellschaft und Unteroffiziersgesellschaft gegen finanzielle Bestrafung von Uniformierten Wien (OTS) – Die angekündigten Kürzungen für Soldaten reihen sich nahtlos an die bereits erfolgten Reduzierungen beim Bundesheer ein. Der Stellenwert des Bundesheeres und seiner Soldaten ist in den Augen der Politik offensichtlich auf einen Nullpunkt gesunken. Die mehrjährige Ausbildung an der Militärakademie und Unteroffiziersakademie ist dem … Weiterlesen …

Nr. 2/01/12 Darabos-Pilotversuche keine Lösung für Probleme des Bundesheers

Offiziersgesellschaft warnt vor Verringerung der Sicherheit Obwohl unsere Bundes-Verfassung nach wie vor für das Bundesheer ein Milizsystem vorschreibt, tritt der Ressortchef seit einem Jahr für eine Berufsarmee ein, ohne das erforderliche Geld und ohne die erforderliche parlamentarische Mehrheit zu haben. Die vom Verteidigungsminister angekündigten sogenannten Pilotversuche werden das sich abzeichnende Finanzdesaster des Heeres nicht lösen. … Weiterlesen …

Powered by Martin HEINRICH