Auswahl Medienecho zum 6. Symposium der ÖOG

„Der Standard“: SPÖ-Wehrsprecher Prähauser rechnete mit seiner Partei ab „Die Presse“: „Undemokratisch“: Aufstand der Offiziere gegen Darabos „Kurier“: Offiziere stehen zu Ex-General Entacher „Kurier“: Haslauer schert aus: Volk befragen! „Kleine Zeitung“: SPÖ-Prähauser bei Wehrpflicht gegen Parteilinie „Wiener Zeitung“: Abweichler in der Wehrpflichtdebatte „Oberösterreichische Nachrichten“: Offiziere erneuern Wehrpflicht-Kritik an Darabos

Nr. 20/05/11 Abschluß des 6. Sicherheitspolitischen Symposiums der Österreichischen Offiziersgesellschaft

Präsident der ÖOG Hptm HR Dr. Eduard Paulus, eröffnet das Symposium und erklärt vor über 300 Teilnehmern aus ganz Österreich, dass das Zerwürfnis mit dem Verteidigungsminister  nicht in dessen Meinungsumschwung in der Frage der Wehrpflicht begründet ist, sondern in dessen zuerst geäußerten Forderung nach breiter Diskussion, dann jedoch Bedrohung der Mitarbeiter, wenn sie nicht Richtung Berufsheer mitgehen würden und dann in der Abberufung des Generalstabschef, der auf der Basis der Verfassung für die Wehrpflicht eingetreten ist.

Weiterlesen …

Nr. 19/05/11 6. Sicherheitspolitisches Symposium der Österreichischen Offiziersgesellschaft

„Allgemeine Wehrpflicht – Sicherheit und Solidarität für Österreich“

Grund des derzeitigen Zerwürfnisses zwischen Bundesminister Mag. Norbert Darabos und der Österreichischen Offiziersgesellschaft (ÖOG) ist nicht die Tatsache, dass der Minister seit dem Vorjahr seine Meinung geändert hat, dass es nämlich unter seiner Amtsführung “kein Hinentwickeln des Bundesheeres zu einem Berufsheer“ geben wird.

Weiterlesen …

Powered by Martin HEINRICH