Nr. 11/09/10 Landesverteidigung mit einer kleinen Berufstruppe ist nicht möglich

Kolumne des Präsidenten aus der Zeitschrift „Der Offizier“ 3/2010

Die heuer im Sommer losgetretene, absolut verzichtbare Mediendiskussion über die angeblich so wünschenswerte Einführung eines Berufsheeres auch in Österreich hat sowohl von offizieller Seite des Verteidigungsressorts wie auch von Seiten der Österreichischen Offiziersgesellschaft eine einhellige Abfuhr erhalten. Auch die politischen Vertreter der Regierungsparteien haben sich getreu dem geltenden Regierungsprogramm in gleicher Weise geäußert.

Weiterlesen …

ÖOG Arbeitsgruppe legt Ergebnis vor

Bericht der AG Verteidigungspolitik: Grundsätzliches zur wehrpolitischen Position der ÖOG als Beitrag zur Verteidigungspolitik der Republik Österreich Der Vorstand der ÖOG nimmt den Bericht der AG VertPol wie er dem Vorstand vorgelegt wurde, einstimmig zur Kenntnis. Auf Basis dieser eingehenden Analyse beschließt der Vorstand der ÖOG einstimmig folgende Position zur aktuellen Wehrpflichtdebatte.  1. Grundsätzlich müssen … Weiterlesen …

Powered by Martin HEINRICH